4 Dezember
5 Dezember
Gäste
1
Erwachsene
1
Kinder
0
azimut-hotel-ufa
Array ( [ID] => 41 [~ID] => 41 )
Array ( [IBLOCK_ID] => 9 [~IBLOCK_ID] => 9 [ID] => 359 [~ID] => 359 [NAME] => Ufa [~NAME] => Ufa [CODE] => ufa [~CODE] => ufa [SORT] => 500 [~SORT] => 500 )

AZIMUT Hotel Ufa

0 °C06:55

Buchung

4 Dezember
5 Dezember
Gäste
1
Erwachsene
1
Kinder
0

5 interessante Orte in Ufa


Salawat-Julajew-Denkmal

Dieses Bildwerk steht an der ersten Stelle in der Liste der 7 Wunder Baschkiriens. Salawat Julajew war ein baschkirischer Nationalheld und Mitkämpfer von Jemeljan Pugatschew. Es ist die größte Reiterstatue in Europa, das Besondere an ihr ist, dass sie bei einem Gesamtgewicht von 40 Tonnen nur von drei Stützpunkten getragen wird. Das zu Ehren des Nationalhelden errichtet Denkmal befindet sich im Zentrum von Ufa. Vor dem Denkmal ist eine malerische Allee mit Springbrunnen angelegt.

Das Nationale Museum Der Republik Baschkortostan

Das Hauptmuseum der baschkirischen Republik ist im Herzen der Hauptstadt am Sowjetskaja-Platz gelegen. In diesem Gebäude befand sich ehemals die “Bauernhypothekenbank”. Das Nationale Museum wurde in der zweiten Hälfte des XIX. Jahrhunderts als Gouvernementsmuseum gegründet und bleibt bis heute eines der größten Museen in der Region. Die 55 Museumsfilialen beherbergen mehr als 440 Tausende Ausstellungsobjekte. Die Ausstellung des Museums gliedert sich thematisch in fünf Abteilungen: belebte Natur, Naturgeschichte, Archäologie, Heimatgeschichte der Region und Ethnographie Baschkortostans. Das Objekt besonderen Stolzes des Nationalen Museums ist der Säbel, der dem baschkirischen Nationalhelden Salawat Julajew gehört hat.

Die Moschee Und Madrasa „Ljalja-Tjulpan“

Mit dem Bau dieser Kultanlage wurde die Harmonisierung der Beziehungen zwischen dem orthodoxen Christentum und Islam bezweckt. Die blühende Tulpe als konzeptionelle Grundlage des Projektes verkörpert den kommenden Frühling, sie gilt zudem seit jeher als Symbol der Turkvölker. Die Minarette der Moschee, von welchen der Muezzin alle Gläubigen zum Vorlesen der Gebete auffordert, sind in Form von Tulpenknospen gebaut. Die Moschee „Ljalja-Tjulpan“ kann ca. 1000 Gläubige aufnehmen.

Das Baschkirische Staatliche Theater Für Oper Und Ballett

Mit der Gründung des Baschkirischen Opernstudios 1932 wurde die Ausbildung nationaler Nachwuchskünstler und –Komponisten in der Republik zum Ziel gesetzt. Mit diesem Theater ist der Name des legendären russischen Tänzers Rudolf Nurijew eng verbunden: hier begann seine schwindelerregende Kariere.

Die Ufa-Arena

Fast alle Bewohner von Baschkirien sind nach Eishockey verrückt. Die Spieler des Eishockeyklubs “Salawat Julajew” werden von Jung und Alt geliebt und geachtet unabhängig davon, ob sie gewinnen oder verlieren. Zur großen Freude der Fans wurde 2008 ein neuer Eispalast für 8200 Zuschauer eröffnet. Die Ufa-Arena ist perfekt ausgerüstet, und dank der architektonischen Besonderheiten des Gebäudes ist von jedem Sitzplatz aus immer die beste Sicht gewährleistet.