9 Dezember
10 Dezember
Gäste
1
Erwachsene
1
Kinder
0
azimut-hotel-astrakhan
Array ( [ID] => 45 [~ID] => 45 )
Array ( [IBLOCK_ID] => 9 [~IBLOCK_ID] => 9 [ID] => 361 [~ID] => 361 [NAME] => Astrakhan [~NAME] => Astrakhan [CODE] => astrakhan [~CODE] => astrakhan [SORT] => 500 [~SORT] => 500 )

AZIMUT Hotel Astrakhan

0 °C13:43

Buchung

9 Dezember
10 Dezember
Gäste
1
Erwachsene
1
Kinder
0

Über die stadt


Der Astrachaner Kreml

Der Astrachaner Kreml ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Astrachaner Region. Das Gebäude befindet sich im zentralen Stadtteil und stellt eine herausragende architektonische Konstruktion der zweiten Hälfte des XVI. Jahrhunderts dar. Der Baubeginn des Kremls aus weißem Backstein wird im Jahre 1582 datiert (während der Regierung von Iwan IV. dem Schrecklichen). Der Standort des Kremls ist der Gründungsort des russischen Astrachans. In diesen historischen Architekturkomplex gehen 22 Denkmalgebäude ein, darunter die Mariä-Entschlafens-Kathedrale - eine der schönsten Kathedralen Russlands. Das AZIMUT Hotel Astrakhan ist weniger als 5 Gehminuten vom Astrachaner Kreml entfernt.

Wladimirkathedrale

Die Wladimirkathedrale befindet sich im zentralen Stadtteil von Astrachan. Der Beschluss über den Bau der Kathedrale des Moskauer Bischofsmetochions des Heiligen Fürsten Wladimir wurde in 1888 gefasst. Die Architektur des Gebäudes ist streng im byzantinischen Stil gehalten. Die Kathedrale ist mit Dampfheizung ausgestattet und hat eine hervorragende natürliche Beleuchtung. Dieses Architekturwerk ist ein Denkmal föderaler Bedeutung. Das AZIMUT Hotel Astrakhan befindet sich weniger als 15 Gehminuten von der Wladimirkathedrale entfernt.

Heimatkundemuseum

Das Heimatkundemuseum wurde im Jahre 1837 durch den Gouverneur I.S. Temirjasew unter der Bezeichnung "Gouvernmentsmuseum" eröffnet. Nach 1917 wurde das Heimatkundemuseum in das Naturgeografische Museum umgewandelt, und vereinte sich in 1938 mit dem Heimatkundemuseum für Geschichte und Revolution. Heute beinhaltet das Museum über 300 Tds. Exponate, darunter eine archäologische Exposition, eine Münzensammlung, eine völkerkundliche Sammlung, eine Rüstkammer und vieles andere. Die Museumsexponate nehmen jährlich an Ausstellungen im russischen und internationalen Maßstab außer Haus teil, wo sie von Experten hoch bewertet werden und viel Anerkennung gewinnen. Das AZIMUT Hotel Astrakhan liegt in weniger als 15 Gehminuten vom Heimatkundemuseum entfernt.

Staatliche P.M. Dogadin-Gemäldegalerie

Die Existenz der Gemäldegalerie begann mit der Sammlung des astrachaner Kunstfreundes Pavel Michailowitsch Dogadin. In 1916 übergab er der Stadt eine Sammlung von Kunstgegenständen des XIX.-XX. Jahrhunderts. Die Gemäldegalerie wurde am 15. Dezember 1918 eröffnet. Während seiner Existenzgeschichte wurde der Name der Galerie mehrmals geändert, im Jahre 1958 wurde dem Museum fehlerhaft der Name von B.M. Kustodijew verliehen, und erst in 2008 wurde beschlossen den ursprünglichen Namen wiederherzustellen. Zum heutigen Tag nehmen die Expositionen der Galerie 23 Säle der Kaufmannsvilla ein und zählen über 19 Tsd. Objekte. In der Galerie werden ständig Ausstellungen organisiert und künstlerische und kreative Projekte für Erwachsene und Kinder durchgeführt. Das AZIMUT Hotel Astrakhan befindet sich in weniger als 10 Fahrtminuten von der Astrachaner P.M. Dogadin-Gemäldegalerie entfernt.

Staatliches Waffenruhmmuseum von Astrachan

Das Staatliche Waffenruhmmuseum von Astrachan befindet sich in einem Gebäude, das in den Jahren 1905-1907 errichtet wurde und ein Architektur- und Geschichtsdenkmal der Stadt ist. Bis zum Jahre 1917 hat sich im Museumsgebäude das Hauptquartier der Kosaken-Armee von Astrachan befunden. Heute befinden sich im Museum 3,5 Tsd. Museumsexponate, ergänzt durch Kunstwerke, Skulpturen und Grafikwerken aus unterschiedlichen historischen Perioden. Das AZIMUT Hotel Astrakhan liegt in weniger als 15 Gehminuten vom Waffenruhmmuseum entfernt.

Astrachaner Staatstheater für Oper und Ballett

Das Astrachaner Staatstheater für Oper und Ballett. Das Opern- und Balletttheater wurde auf Initiative der Regierung der RF gebaut. Auf der Basis des Theaters können mehrere Richtungen entwickelt werden: von Theatervorstellungen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads und bis zur Durchführung von öffentlich bedeutsamen Veranstaltungen. In der Architektur des Gebäudes lassen sich Elemente der Glockentürme des Astrachaner Kremls, sowie Züge der Moskauer Architekturkunstwerke - des Historischen Museums und des GUM-Gebäudes - nachvollziehen. Das Theater wurde im "pseudo-russischen" Stil mit Elementen der Moderne gebaut. Die Gesamtfläche des Gebäudes beträgt 52,6 Tsd. qm. Das Symphonieorchester des Opernhauses tritt jährlich mit Gastspielen auf und führt eine seriöse Konzerttätigkeit mit Auftritten auf berühmten Bühnen in verschiedenen Städten Russlands. Das AZIMUT Hotel Astrachan befindet sich in weniger als 15 Gehminuten von Opern- und Balletttheater entfernt.

Astrachaner Staatliches Jugendtheater

Das Staatliche Jugendtheater von Astrachan begann seine Arbeit in 1933. Das Leben des Theaters begann mit einer Truppe junger Enthusiasten, die auf der Basis des Klubs der Handelsgewerkschaft ihre erste Vorstellung für Kinder aufführten. Die Zusammensetzung der Truppe bestand aus Teilnehmern der Volkskunst und aus Mitarbeitern des Radiokomitees. Seit 1969 befindet sich im Jugendtheater in dem Gebäude, in dem es auch heute funktioniert. In den Jahren 2007-2008 wurde das Gebäude rekonstruiert und zur 450 Jahresfeier der Stadt Astrachan restauriert. Im Repertoire des Theaters finden sich Aufführungen von berühmten Kinderwerken, abends werden Vorstellungen für das erwachsene Publikum abgehalten. Das AZIMUT Hotel Astrakhan befindet sich in weniger als 5 Gehminuten vom Jugendtheater entfernt.

Schwanensee

Dieser Ort kann zu Recht als der romantischste und malerischste Ort bezeichnet werden. Zur warmen Jahreszeit begeben sich die Einwohner von Astrachan zu den Seeufern, machen Picknick, gehen spazieren und erholen sich in der frischen Luft. Um den See herum befinden sich Sitzbänke, es gibt eine Aussichtsterrasse, von der aus die Schönheit des Sees am Besten zu sehen ist. Das AZIMUT Hotel Astrakan befindet sich in weniger als 5 Gehminuten vom Schwanensee entfernt.

Der Wolga-Kai

Im Norden befindet sich der städtische Kai vom Hochzeitspalast, zieht sich 2 km entlang des Wolga-Flusses hinweg und endet im südlichen Teil des Peter I.-Platz am Denkmal des herausragenden Staatsmanns. Zur warmen Jahreszeit verbringen die Stadteinwohner einen Großteil ihrer Freizeit hier. Die große Kultur- und Vergnügungszone beinhaltet einen Platz für Massenveranstaltungen, einen Kinderspielplatz, den größten Farblicht- und Musikbrunnen in der Stadt, diverse Cafes und Restaurants, wo jeder Feinschmecker ein gericht nach seinem Geschmack finden wird!

Leninplatz

Der Leninplatz ist der zentrale Platz der Stadt, der sich am Fuß des Kremls befindet. Zur 450. Jahresfeier wurde der Platz von Architekten aus Sankt-Petersburg rekonstruiert. Das heutige Gesamtkonzept des Platzes ist der Brunnenkomplex "Neva-Wolga", verziert mit Kleinskulpturen. Der Bodenbelag des Platzes ist aus hellem Granitgestein ausgeführt und harmoniert mit den Wänden des Kremls. Auf dem zentralen Platz werden die grundlegenden Massenveranstaltungen abgehalten: Konzerte, Feierlichkeiten, Paraden etc. Im Alltag erholen sich die Einwohner auf den Rasenflächen des Platzes und organisieren Familien- und Freizeitaktivitäten. Das AZIMUT Hotel Astrakhan liegt in weniger als 5 Gehminuten vom Leninplatz entfernt.