4 Dezember
5 Dezember
Gäste
1
Erwachsene
1
Kinder
0
azimut-hotel-kurfuerstendamm-berlin
Array ( [ID] => 235 [~ID] => 235 )
Array ( [IBLOCK_ID] => 9 [~IBLOCK_ID] => 9 [ID] => 372 [~ID] => 372 [NAME] => Berlin [~NAME] => Berlin [CODE] => berlin [~CODE] => berlin [SORT] => 500 [~SORT] => 500 )

AZIMUT Hotels in Berlin

0 °C03:56

Buchung

4 Dezember
5 Dezember
Gäste
1
Erwachsene
1
Kinder
0

Sehenswürdigkeiten von Berlin


Brandenburger Tor

Wenn man in Berlin etwas unbedingt besuchen sollte, so ist das eines der berühmtesten Denkmäler der Stadt — das großartige Brandenburger Tor mit der Quadriga oben. Früher galt dieses Tor als Symbol der Teilung Deutschlands, heute ist es ein Symbol der Einheit. Das Brandenburger Tor wurde zu Ehren des Sieges über Napoleon gebaut.

Schloss Charlottenburg

Das ist das größte Schloss in Berlin und unbedingt sehenswert. Friedrich II. befahl es für seine Frau Sophie Charlotte im Jahre 1695 zu bauen. Das Schloss hat eine exzellente Gemäldegalerie. Der Ballsaal mit den grünen Wänden scheint von der Natur inspiriert zu sein. Einen äußerst angenehmen Eindruck hinterlässt ein Spatziergang in den Gärten im Sommer. Am Besten erforscht man das Schloss mit Hilfe von Audioführern, um nähere Informationen zu erfahren.

Alexanderplatz

Der Alexanderplatz - das Symbol Ostberlins. Der Platz wurde nach dem russischen Zaren Alexander I. benannt. Der Alexanderplatz ist von gemütlichen Cafes und Touristenläden umgeben. Die Einwohner von Deutschlands Hauptstadt nennen den Platz liebevoll "Alex". In der Mitte des Platzes befindet sich der Berliner Fernsehturm - die Visitenkarte von Berlin.

Kurfürstendamm

Ein 3,5 km langes Geschichtsdenkmal, "das längste Cafe Europas", ein weltweites Bohemezentrum der "Golden Twenties", nach den Bombenangriffen des Zweiten Weltkrieges aus der Asche auferstanden, verwandelte er sich in Weltzentrum für Mode, Shopping und Gastronomie. Als Archetyp des Kudamms dienten die Champs-Elysees.